Verkehrswelt der ADAC-Stiftung : Trunkenheit am Steuer: Eine Rendsburger Schülerin hat's am Simulator ausprobiert

Avatar_shz von 15. September 2021, 10:01 Uhr

shz+ Logo
Die Station „Geschwindigkeit“ hat der Nachwuchsreporterin besonders gefallen. Mithilfe von VR-Brillen wurde eine Fahrt auf einem Motorroller simuliert.
Die Station „Geschwindigkeit“ hat der Nachwuchsreporterin besonders gefallen. Mithilfe von VR-Brillen wurde eine Fahrt auf einem Motorroller simuliert.

Vom Reaktionstest bis zum Roller-Simulator: Josefine Voget und weitere Herderschüler haben bei der Verkehrswelt der ADAC-Stiftung unterschiedliche Situationen beim Autofahren ausgetestet. Hier berichtet sie, wie es war.

Rendsburg | Schülerin Josefine Voget besuchte am Montag, 13. September, zusammen mit anderen Schülern der 11. und 12. Klassen der Herderschule die Verkehrswelt der ADAC-Stiftung in Rendsburg. Bei dieser Veranstaltung können Schüler an verschiedenen Stationen Dinge lernen und ausprobieren, die man im Straßenverkehr können und wissen muss. Die Stationen und i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen