Veloroute 2 : Umgeplant: Fockbeker entscheiden sich für einen Verlauf an der Hauptstraße

Avatar_shz von 10. Mai 2021, 09:01 Uhr

shz+ Logo
Statt der ursprünglich ins Auge gefassten Route vom Dorfplatz aus über die „Schafredder“ und den alten Bahndamm, entschieden sich Mitglieder des Fockbeker Bau-, Planungs- und Umweltausschuss einstimmig für einen südlicheren Verlauf an der Seniorenwohnanlage entlang („Stadttor“), erklärte der Ausschussvorsitzende Werner Blase bei einem Ortstermin.
Statt der ursprünglich ins Auge gefassten Route vom Dorfplatz aus über die „Schafredder“ und den alten Bahndamm, entschieden sich Mitglieder des Fockbeker Bau-, Planungs- und Umweltausschuss einstimmig für einen südlicheren Verlauf an der Seniorenwohnanlage entlang („Stadttor“), erklärte der Ausschussvorsitzende Werner Blase bei einem Ortstermin.

Ursprüngliche Pläne sahen vor, den alten Bahndamm nördlich der B202 zu nutzen. Jetzt geht es in die Detailplanungen.

Fockbek | An einem Konzept mit vier Velorouten, die Rendsburg, Fockbek, Büdelsdorf und Westerrönfeld vernetzen sollen, wird seit drei Jahren gearbeitet. Der Fockbeker Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung einen wichtigen Grundsatzbeschluss zur Veloroute 2 gefasst, die als West-Ost-Schnellweg den Ort mit Büdelsdorf und Rendsburg verb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen