Vandalismus beim TSV Aukrug : Randalierer zerstören Zaun und Glasflaschen – Kinder verletzen sich an Scherben

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
Sorgt sich um Kleinkinder: Tennissparten-Chefin Sandra Käter mit einem scharfkantigen Flaschenüberrest, den sie gerade gefunden hat.
Sorgt sich um Kleinkinder: Tennissparten-Chefin Sandra Käter mit einem scharfkantigen Flaschenüberrest, den sie gerade gefunden hat.

Betroffen ist die Tennissparte des Vereins. Die Eltern der jungen Tennisspieler haben Angst um ihre Kinder. Auf dem Gelände liegen neben Scherben auch regelmäßig Zigarettenkippen und Kondome.

Aukrug | Aufgebrochene Türen, aufgeschnittene Drahtzäune, Graffitis und zersplitterte Flaschen: Rund um die Aukruger Tennisplätze häufen sich die Fälle von Vandalismus. Die Tennisspieler des TSV Aukrug sind entsetzt. Weiterlesen: Randalierer fahren über Fußballplatz des TSV Borgstedt und hinterlassen tiefe Spuren „Wir haben keine Handhabe gegen die Jugen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen