Polizei sucht Zeugen : Umweltfrevler entsorgen bei Brammer giftige Flüssigkeit und vernichten Rasen

Avatar_shz von 09. April 2021, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Die zerstörte Rasenfläche neben dem Parkplatz.
Die zerstörte Rasenfläche neben dem Parkplatz.

Um welchen Stoff es sich handelt, ist noch unklar. Eine Analyse der Bodenproben steht noch aus.

Brammer | 80 Quadratmeter Rasenfläche sind in der Nähe von Brammer plötzlich abgestorben. Der Grund: Unbekannte haben neben dem Parkplatz Brammer an der L328 in Fahrtrichtung Jevenstedt eine umweltschädliche Flüssigkeit ausgebracht, teilt die Polizei mit. Um welchen Stoff es sich dabei genau handelt, steht noch nicht fest. Weiterlesen: Umweltfrevel? Im Natur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen