Zwischen Rendsburg/Büdelsdorf : Bahn lässt marode Brücke über B203 verstärken: Staugefahr bis Mitte Dezember

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Schadensbegrenzung: Damit die Bahnbrücke bis zur Erneuerung im Jahr 2023 hält, wird sie mit quadratisch versteiften Stahlträgern verstärkt. Stahlbau Schröder aus Büdelsdorf führt die Arbeiten aus.
Schadensbegrenzung: Damit die Bahnbrücke bis zur Erneuerung im Jahr 2023 hält, wird sie mit quadratisch versteiften Stahlträgern verstärkt. Stahlbau Schröder aus Büdelsdorf führt die Arbeiten aus.

Die Pfeiler der Brücke entlang der Haupt-Bahnstrecke zwischen Neumünster und Flensburg sind teilweise marode. Sie werden jetzt notdürftig verstärkt. Folge für Autofahrer: Staus vor allem im morgendlichen Berufsverkehr.

Büdelsdorf | Die Bauarbeiten unmittelbar neben der Brückenstraße (B203) am Übergang zwischen Rendsburg und Büdelsdorf dauern noch voraussichtlich bis Mitte Dezember an. Sie haben in dieser Woche begonnen und waren von offizieller Stelle nicht angekündigt worden. An der Brücke müssen die Lager getauscht werden. Auf Nachfrage von shz.de kam jetzt heraus, wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen