Rendsburger Kanalgeflüster : Ausbau der Velorouten: Stadt investiert an den falschen Stellen in Radwege

Avatar_shz von 13. Juni 2021, 11:12 Uhr

shz+ Logo
An der breiten Altstadt-Tangente fehlt bislang eine Fahrradspur.
An der breiten Altstadt-Tangente fehlt bislang eine Fahrradspur.

Ausgebaut werden soll der Fuß- und Radweg zwischen den Wohnmobilplätzen am Schwimmzentrum und der Herderschule. Nötiger wäre eine Investition in eine Radspur auf der Altstadt-Tangente, meint LZ-Redakteur Frank Höfer.

Rendsburg | Eine gute und eine schlechte Entscheidung hat die Ratsversammlung für Radfahrer in Rendsburg getroffen. Die positive zuerst: Der 330 Meter lange Fuß- und Radweg zwischen den Wohnmobilplätzen am Schwimmzentrum und der Herderschule wird zu einem Teil der Veloroute 4 ausgebaut. Mit immerhin 338.000 Euro Eigenbeteiligung der Stadt. Womit wir bei der schle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen