Kampf gegen Corona : Gegen den Expertenrat: Stadt Rendsburg hat nur einen Luftfilter für elf Schulen

Avatar_shz von 29. Juli 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Vielerorts kommen in den Klassenzimmern bereits Luftfilter zum Einsatz.
Vielerorts kommen in den Klassenzimmern bereits Luftfilter zum Einsatz.

Corona-Experte Professor Dr. Stephan Ott empfiehlt die Geräte für mehr Sicherheit im Präsenzunterricht. An Rendsburger Schulen begnügt man sich jedoch mit „CO2-Ampeln“, die anzeigen, wann gelüftet werden muss.

Rendsburg | Am kommenden Montag, 2. August, geht in Schleswig-Holstein die Schule wieder los. Vielerorts wurden die Klassenzimmer mittlerweile mit Luftfiltern ausgerüstet, um das Lernen in der Corona-Pandemie so sicher wie möglich zu gestalten. Anders sieht es in den elf Schulen in der Trägerschaft der Stadt Rendsburg aus: Bislang gibt es erst einen einzigen mobi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen