Kosten und Fristen : So können Sie in Rendsburg-Eckernförde den Führerschein umtauschen

Avatar_shz von 19. Januar 2022, 14:35 Uhr

shz+ Logo
Noch 5500 Anträge zum Umtausch alter Papierführerscheine ins Kartenformat müssen in der Fahrerlaubnisbehörde des Kreises Rendsburg-Eckernförde bearbeitet werden. Damit der Stau abgearbeitet werden kann, wurden neun Mitarbeiter für drei Wochen in die Abteilung versetzt. Dazu gehört auch Kim Paßlack, die sonst in der Bußgeldstelle tätig ist.
Noch 5500 Anträge zum Umtausch alter Papierführerscheine ins Kartenformat müssen in der Fahrerlaubnisbehörde des Kreises Rendsburg-Eckernförde bearbeitet werden. Damit der Stau abgearbeitet werden kann, wurden neun Mitarbeiter für drei Wochen in die Abteilung versetzt. Dazu gehört auch Kim Paßlack, die sonst in der Bußgeldstelle tätig ist.

Eigentlich sollten Autofahrer der Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 ihre Führerscheine bis zum 19. Januar umtauschen. Nun gab es kurzfristig eine Fristverlängerung. Der Kreis rät aber, den Antrag schnell zu stellen.

Rendsburg | Der Beschluss der Innenministerkonfere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen