Rendsburger Nordkolleg : Seit 27 Jahren HIV-positiv: Autor Matthias Gerschwitz liest aus seinem Buch

Avatar_shz von 13. Mai 2021, 10:42 Uhr

shz+ Logo
Matthias Gerschwitz liest am Montag am Runden Tisch für Akzeptanz und Respekt. Er will Mut machen.
Matthias Gerschwitz liest am Montag am Runden Tisch für Akzeptanz und Respekt. Er will Mut machen.

In „Endlich mal was Positives!“ beschreibt der Berliner, wie er mit seiner Erkrankung umgeht – zuweilen auch provokativ.

Rendsburg | Der Berliner Autor Matthias Gerschwitz ist am Montag, 17. Mai, um 19 Uhr zu Gast am Runden Tisch für Akzeptanz und Respekt des Kreises Rendsburg-Eckernförde im Nordkolleg in Rendsburg (Am Gerhardshain 44). Er wird aus seinem Buch „Endlich mal was Positives!“ vorlesen. Im Jahr 1994 wurde bei Gerschwitz HIV diagnostiziert. In seinem Werk beschreibt e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen