Kreative Kreis-Kultur : Sehestedt: Dorf aus Ton als neuer Hingucker

Avatar_shz von 02. August 2021, 12:55 Uhr

shz+ Logo
Familienarbeit der Köpenicks: Mutter Melanie formte eine sitzende Frau (Bildmitte), Sohn Bruno eine Schlange (links) und Vater Sven ein U-Boot (nicht im Bild).
Familienarbeit der Köpenicks: Mutter Melanie formte eine sitzende Frau (Bildmitte), Sohn Bruno eine Schlange (links) und Vater Sven ein U-Boot (nicht im Bild).

Die kleinen Kunstwerke entstanden coronabedingt in einem Online-Workshop. Die Aktion wurde so gut angenommen, dass sie in anderen Dörfern wiederholt werden soll.

Sehestedt | 110 Figuren sind entstanden. Präsentiert werden sie auf einer extra angefertigten Mauer schräg gegenüber vom Pastorat. Fünf Fähren gibt es, vier Kirchen, diverse Tiere, Menschengruppen und Häuser. Ein Dorf aus Ton, das als Projekt der Kreis-Kultur unter Anleitung der Künstlerin Heide Klencke entstanden ist. Ich hatte nicht erwartet, dass sich so vie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen