Flugplatz Schachtholm : Neue Station von „Christoph 42“ eingeweiht – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung

Avatar_shz von 19. August 2021, 16:35 Uhr

shz+ Logo
Der DRF-Vorstandsvorsitzende Dr. Krystian Pracz, Minister Dr. Heiner Garg und Stationsleiter Sebastian Hilliger (von links) in der neuen Station auf dem Flugplatz Schachtholm.
Der DRF-Vorstandsvorsitzende Dr. Krystian Pracz, Minister Dr. Heiner Garg und Stationsleiter Sebastian Hilliger (von links) in der neuen Station auf dem Flugplatz Schachtholm.

Bei der offiziellen Feier unterstrich Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg die Bedeutung der Luftrettung. DRF-Vorstand Dr. Krystian Pracz hob die gute Ausstattung der Station hervor.

Hörsten | Der Umzug in das neue Stationsgebäude auf dem Flugplatz Schachtholm, die Indienststellung des Modells H145 für den Rettungshubschrauber „Christoph 42“ und der 45. Geburtstag der Luftrettungsstation Rendsburg sind Anlässe aus dem Jahr 2020, die wegen der Corona-Pandemie nicht gefeiert werden konnten. Die Feierstunde wurde am Donnerstag von der DRF-Luft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen