Lürssen-Kröger Schacht-Audorf : Superjacht ohne Namen verlässt Werft: Erste Probefahrt führte zur Ostsee

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 12:18 Uhr

shz+ Logo
Das neue Projekt ist mit 55 Metern eher klein. Erste Tests unter echten Bedingungen fanden nach einer Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal auf der Kieler Förde statt.
Das neue Projekt ist mit 55 Metern eher klein. Erste Tests unter echten Bedingungen fanden nach einer Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal auf der Kieler Förde statt.

Baustart für das Projekt namens „13800“ war vor drei Jahren. Noch in diesem Sommer soll das Schiff an einen anonymen Kunden übergeben werden. Erst kürzlich hatte die Jacht „Jag“ das Gelände des Schiffbauers verlassen.

Schacht-Audorf | Eine brandneue Luxus-Jacht der Lürssen-Kröger Werft in Schacht-Audorf war am Donnerstag im Bereich der Kieler Förde für Probefahrten unterwegs. Details zu dem Schiff mit dem Projektnamen „13800“ sind noch geheim. Am Heck der Luxus-Jacht ist der wohl künftige Name noch abgedeckt. Auch zum künftigen Eigner macht Werft keine Angaben. Auch interessant:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen