Rendsburger „Lokschuppen“ : 60.000 Euro Förderung: Galerie am Kreishafen profitiert von Corona-Hilfen

Avatar_shz von 16. Mai 2021, 16:29 Uhr

shz+ Logo
Der Galerist und Künstler Berthold Grzywatz mit seiner Skulptur 'Scheitern' aus
Eiche, Stahl und Lack.
Der Galerist und Künstler Berthold Grzywatz mit seiner Skulptur "Scheitern" aus Eiche, Stahl und Lack.

Das Geld fließt aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“. Galerist Berthold Grzywatz hat damit schon konkrete Pläne.

Rendsburg | „Für mich ist das wie ein Sechser im Lotto“, freute sich der Galerist Berthold Grzywatz. Seine Galerie „Der Lokschuppen“ am Rendsburger Kreishafen erhält eine Förderung von 65.000 Euro aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“. Seit dem Jahr 2017 nutzt der Künstler das Gebäude im Schatten der Hafenkräne als Galerie und Atelier. Mehr digitale Präsent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen