Kreis Rendsburg-Eckernförde : Erster Corona-Todesfall seit einem Monat: 53-Jähriger ohne Vorerkrankungen stirbt

Avatar_shz von 20. September 2021, 18:17 Uhr

shz+ Logo
Seit Ausbruch der Pandemie gab es 4769 bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet.
Seit Ausbruch der Pandemie gab es 4769 bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet.

Das 60. Opfer im Kreisgebiet war nicht geimpft. Acht Covid-Patienten müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden, die meisten Infizierten kommen aus Rendsburg.

Rendsburg | Im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde am Montag der 60. Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Ein 53-Jähriger ist am Sonnabend verstorben. Nach Auskunft von Oliver Hänsel, Leiter des Corona-Lagezentrums, hatte der Mann keine bekannten Vorerkrankungen. Geimpft war der Patient nach Angaben des Kreises nicht. Zuletzt hatte es vier Wochen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen