Pandemie im Kreis RD-ECK : Zahl der Infizierten halbiert – Rendsburg bleibt aber Corona-Brennpunkt

Avatar_shz von 14. März 2021, 17:03 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Rendsburg-Eckernförde kämpften am Sonntag 170 Personen mit einer erkannten Corona-Infektion.
Im Kreis Rendsburg-Eckernförde kämpften am Sonntag 170 Personen mit einer erkannten Corona-Infektion.

Der überstandene Ausbruch im Caritashaus St. Vincenz wirkt sich maßgeblich auf die Gesamtlage in der Stadt aus.

Rendsburg | Rendsburg bleibt klarer Corona-Schwerpunkt im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Allerdings hat sich die Situation in der Kreisstadt im Wochenvergleich schlagartig verbessert. Zahl in drei Tagen halbiert Innerhalb von nur drei Tagen hat sich die Gesamtzahl der Infizierten annähernd halbiert. Wurden am Donnerstag, 11. März, noch 85 aktuell Infizierte g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen