Weniger Knöllchen in Rendsburg : Zahl der Falschparker sinkt in der Corona-Krise deutlich

Avatar_shz von 28. April 2021, 16:20 Uhr

shz+ Logo
Seit Ausbruch der Corona-Krise wurden deutlich weniger Knöllchen verteilt.
Seit Ausbruch der Corona-Krise wurden deutlich weniger Knöllchen verteilt.

Der Stadt entgehen durch wegfallende Knöllchen fast 125.000 Euro. In den Parkhäusern bleiben viele Plätze leer.

Rendsburg | Der Lockdown des öffentlichen Lebens hat die Rendsburger Innenstadt still gemacht. Monatelang waren Kultureinrichtungen und Restaurants geschlossen. Zudem sind durch Umstieg auf Homeoffice weniger Arbeitnehmer unterwegs. Das hat auch merkliche Auswirkungen auf die eingenommenen Parkgebühren, wie Zahlen der Stadtverwaltung deutlich machen. Weiterles...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen