1. Basketball-Regionalliga : Chancenlos in Vechta: Rendsburg Twisters kassieren deftige 68:109-Niederlage

Avatar_shz von 26. September 2021, 11:51 Uhr

shz+ Logo
Mit 15 Punkten war Andree Michelsson zweitbester Werfer der Rendsburg Twisters.
Mit 15 Punkten war Andree Michelsson zweitbester Werfer der Rendsburg Twisters.

Von Beginn an geht wenig für das Team von Trainer Bjarne Homfeldt. Bei den Gastgebern treffen indes gleich sechs Spieler zweistellig.

Vechta | Mit leisen Hoffnungen auf einen Sieg waren die Rendsburg Twisters zum SC Rasta Vechta II gereist, mit einer deftigen Niederlage im Gepäck mussten sie die Rückfahrt antreten. 68:109 (18:31, 31:52, 52:79) hieß es nach 40 Minuten aus Sicht der chancenlosen Gäste. Weiterlesen: BBC Rendsburg Twisters in Vechta gefordert: Wer kann Justin Onyejiaka stoppe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen