Fördermittel : Neue Hoffnung für Rendsburger Schwimmbad im Uhrenblock

Avatar_shz von 18. April 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Sind inzwischen guter Dinge, dass das besondere Bad doch noch erhalten werden kann: Betreiber Bernd Sassen und Schwimmlehrerin Eva Pabst.
Sind inzwischen guter Dinge, dass das besondere Bad doch noch erhalten werden kann: Betreiber Bernd Sassen und Schwimmlehrerin Eva Pabst.

Wegen zu hoher Sanierungskosten hatte der Vermieter den Betreibern gekündigt. Ein Gutachten brachte jetzt die Wende.

Rendsburg | Dem charmanten kleinen Schwimmbad im Uhrenblock droht die Schließung. Der Besitzer des altehrwürdigen Gebäudes beschloss Ende letzten Jahres, dem Becken im Untergeschoss den Hahn abzudrehen – obwohl es seit über dreißig Jahren ohne größere Probleme betrieben wird. Vermutung: Sanierung wäre zu teuer Begründet ist dieser Schritt in der teuren Sani...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen