Christian-Timm-Schule Rendsburg : Ausgezeichnete Recherche: Schüler erneut von der Körber-Stiftung ausgezeichnet

Avatar_shz von 23. November 2021, 16:56 Uhr

shz+ Logo
Thomas Paulsen (Körber-Stiftung), Melanie Oertel, Max Egiazaran, Kilian Nemitz (oben), Noa Krasnic, Rebecca Kaube, Friederike Sönksen, Hans-Werner Tovar (Stadtpräsident der Stadt Kiel) stellten sich noch einmal für das obligatorische Foto hin. Die sieben Schüler belegten mit ihrem Projekt zum Thema Jugendspiele nun den 3. Platz beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.
Thomas Paulsen (Körber-Stiftung), Melanie Oertel, Max Egiazaran, Kilian Nemitz (oben), Noa Krasnic, Rebecca Kaube, Friederike Sönksen, Hans-Werner Tovar (Stadtpräsident der Stadt Kiel) stellten sich noch einmal für das obligatorische Foto hin. Die sieben Schüler belegten mit ihrem Projekt zum Thema Jugendspiele nun den 3. Platz beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

Im September wurden Schüler der Christian-Timm-Schule für ihr Projekt „Rendsburger Jugendspiele“ auf Landesebene ausgezeichnet. Nun belegten sie auch noch den 3. Platz auf Bundesebene.

Rendsburg | Sieben Schüler des 9. Jahrgangs der Christian-Timm-Schule durften im September im Alten Rathaus in Kiel eine Urkunde von Bildungsministerin Karin Prien entgegennehmen. Der Grund: ihre ausgezeichnete Recherche zum Thema „Rendsburger Jugendspiele“. Weiterlesen: Körber-Stiftung: Rendsburger Schüler für ihre Recherche ausgezeichnet Geschichtswettbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen