Kein Geld, kaum Personal : Tränen und Frust in Rotenhof: Rendsburger Kinder- und Jugendtreff A4 vor der Schließung

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Das „A4“ als Treffpunkt wird es Ende des Jahres nicht mehr geben. Für viele Besucher bricht so nicht nur der Treffpunkt an sich weg, auch Hausaufgabenhilfe und andere Aktivitäten wird es dann nicht mehr geben.
Das „A4“ als Treffpunkt wird es Ende des Jahres nicht mehr geben. Für viele Besucher bricht so nicht nur der Treffpunkt an sich weg, auch Hausaufgabenhilfe und andere Aktivitäten wird es dann nicht mehr geben.

Rendsburg hat vier offene Angebote für Kinder und Jugendliche. Eines davon, der Treff „A4“ in Rendsburg Rotenhof, wird bald schließen. So können Stadt und Kirche Geld sparen. Die Kinder vor Ort sind enttäuscht.

Rendsburg | Die Vorbereitungen für die anstehende Halloween-Party laufen auf Hochtouren. Gebastelte Fledermäuse hängen bereits von der Decke des Kinder- und Jugendtreffs „A4“ in Rotenhof. Doch es wird die letzte Party hier werden. Denn Ende des Jahres wird der Treff geschlossen. Für das offene Kinder- und Jugendangebot sind keine finanziellen und personellen Resso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen