Wechsel an freie Träger : Politik prüft Privatisierung: Trennt sich die Stadt Rendsburg von ihren Kitas?

Avatar_shz von 06. Dezember 2021, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Die Kindertagesstätte Stadtpark in Rendsburg – eine von vier Kitas in kommunaler Trägerschaft.
Die Kindertagesstätte Stadtpark in Rendsburg – eine von vier Kitas in kommunaler Trägerschaft.

Die Diskussion um die Personalnot in den städtischen Kitas bekommt neue Brisanz. Eine CDU-geführte Ratsmehrheit will prüfen lassen, ob die Häuser an freie Träger abgegeben werden könnten. SPD und Linke sind klar dagegen.

Rendsburg | Trennt sich die Stadt Rendsburg von ihren kommunalen Kitas? Eine politische Ratsmehrheit zieht diesen Schritt zumindest in Erwägung. Hauptgrund ist die anhaltende Personalnot in den Einrichtungen. Mehrere Stellen können nicht wiederbesetzt werden, weil Fachkräfte fehlen. Geprüft werden soll deshalb die Übertragung städtischer Kindertagesstätten an ane...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen