Corona im Raum Rendsburg : Hohe Nachfrage: Apotheken stellen digitale Impfpässe im Akkord aus

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 17:26 Uhr

shz+ Logo
Die Arzthelferin Vanessa Kurbjuhn zeigt ihr digitales Impfzertifikat auf dem Smartphone und als Ausdruck auf Papier.
Die Arzthelferin Vanessa Kurbjuhn zeigt ihr digitales Impfzertifikat auf dem Smartphone und als Ausdruck auf Papier.

Zum Start des Impfnachweises für das Smartphone war der Andrang groß. Doch vor allem am frühen Morgen waren die Server noch überlastet. Nahezu alle Apotheken in und um Rendsburg beteiligen sich am Ausstellen der Zertifikate.

Rendsburg | Schon vor der Öffnung der Apotheke Westerrönfeld stand der erste Kunde vor der Tür. Er wollte sein digitales Impfzertifikat. „Allerdings war das System total überlastet. 30 Minuten lang ging nichts“, beschrieb der Apotheker Jörg Hagemann die Situation beim bundesweiten Start des Digitalen Impfpasses am Montag. Ab 8.30 Uhr sei aber alles „sehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen