Kreis Rendsburg-Eckernförde : Mehr Menschen haben einen Job – aber Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt

Avatar_shz von 31. März 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Im März ist die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Rendsburg-Eckernförde gesunken.
Im März ist die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Rendsburg-Eckernförde gesunken.

Die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt ist spürbar, die Zahlen liegen pandemiebedingt aber über denen des Vorjahres.

Rendsburg | Die Zahl der Arbeitslosen hat im März leicht abgenommen. „Die übliche Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt findet mit Verspätung jetzt statt. Die Zahlen liegen allerdings pandemiebedingt deutlich über dem Vorjahresniveau.“, kommentierte Michaela Bagger, Leiterin der Agentur für Arbeit Neumünster. Der leicht positive Trend kommt allerdings nicht in allen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen