Rendsburg-Eckernförde : Corona-Infektionen unter Schülern: Zusätzliche Schulbusse sollen Gefahr verringern

Avatar_shz von 24. August 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
In Bussen gilt weiterhin die Maskenpflicht. Trotzdem sollen zusätzliche Busse eingesetzt werden, damit es kein Gedränge gibt.
In Bussen gilt weiterhin die Maskenpflicht. Trotzdem sollen zusätzliche Busse eingesetzt werden, damit es kein Gedränge gibt.

In der vergangenen Woche hatte es in Owschlag mehrere Neuinfektionen unter jungen Menschen gegeben. Mögliche Quelle war die gemeinsame Fahrt zur Schule. Der Kreis setzt nun auf ein bewährtes Prinzip.

Rendsburg | In der vergangenen Woche hatte es in der Gemeinde Owschlag eine Häufung von Corona-Fällen unter jungen Menschen gegeben. Da die Schüler keiner bestimmten Klassenstufe zugeordnet werden konnten, konnte der Schulbus als Infektionsquelle nicht ausgeschlossen werden. Weiterlesen: Ansteckung im Schulbus? Owschlag hat die meisten Corona-Infizierten im Krei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen