Rendsburg-Eckernförde : Kreis-Etat 2022: SSW will beide Standorte der Imland-Klinik erhalten

Avatar_shz von 17. November 2021, 10:37 Uhr

shz+ Logo
Die Rettung der Imland-Klink in Rendsburg und Eckernförde hat für den SSW „höchste Priorität“.
Die Rettung der Imland-Klink in Rendsburg und Eckernförde hat für den SSW „höchste Priorität“.

Die Fraktion sieht die Rettung der Krankenhäuser als die Herausforderung der kommenden Jahre. Kritik wird an den kostenschweren Anträgen der großen Fraktion geübt. Dafür sei nicht der richtige Zeitpunkt.

Rendsburg | Die Kreistagsfraktion des SSW bekennt sich klar zu beiden Standorten, Rendsburg und Eckernförde, der finanziell angeschlagenen Imland-Klinik. Das ist das Ergebnis der Klausur zum Kreishaushalt 2022. Auch interessant: SPD will Klinik-Standorte in Rendsburg und Eckernförde erhalten, CDU legt sich nicht fest „Die Zukunft der imland-Kliniken bleibt in den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen