Rendsburg-Eckernförde : „Großartige Unterstützung“ – Kreis dankt der Bundeswehr für Hilfe während Corona

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 18:06 Uhr

shz+ Logo
Mit einer Urkunde und einem „Kreis-Glas“ bedankte sich Landrat Rolf-Oliver Schwemer bei allen Soldaten und Soldatinnen, hier bei Feldwebel Anna Christin Becker.
Mit einer Urkunde und einem „Kreis-Glas“ bedankte sich Landrat Rolf-Oliver Schwemer bei allen Soldaten und Soldatinnen, hier bei Feldwebel Anna Christin Becker.

Seit November des vergangenen Jahres hatten 20 Soldaten des Spezialpionierregimentes 164 aus Husum bei der Kontaktdatenverfolgung und der Quarantänebetreuung geholfen. Nun endet der Einsatz.

Rendsburg | „Es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht“, zitierte Oberst Matthias Zwick am Dienstag vor dem Kreishaus die deutsche Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“. Dass ein Kommandant der Bundeswehr solch eher außergewöhnliche Worte wählte, sollte noch einmal unterstreichen, wie speziell die letzten Monate unter Pandemie-Bedingungen waren. Um die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen