Rendsburg-Eckernförde : Corona-Inzidenzwert sinkt leicht auf 31,4 – Rendsburg bleibt Schwerpunkt

Avatar_shz von 16. August 2021, 17:33 Uhr

shz+ Logo
In den vergangenen beiden Tagen hat sich das Infektionsgeschehen im Kreis etwas verlangsamt
In den vergangenen beiden Tagen hat sich das Infektionsgeschehen im Kreis etwas verlangsamt

Am Montag gab es kreisweit sechs Neuinfektionen. Derzeit sind 139 Menschen mit Corona infiziert.

Rendsburg | Der Inzidenzwert in Rendsburg-Eckernförde ist leicht gesunken. Nachdem er am Wochenende bei 32,1 gelegen hatte, meldete das Gesundheitsamt am Montag einen Wert von 31,4. Auch interessant: Reaktion auf verschärfte Corona-Regeln: Anbieter wollen weitere Teststationen eröffnen Insgesamt gab es zu Wochenbeginn sechs Neuinfektionen (Sonnabend: 14 neu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen