Rendsburg-Eckernförde : Impfmüdigkeit trotz steigender Corona-Infektionszahlen

Avatar_shz von 06. August 2021, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Insgesamt 82 Menschen sind akut mit Corona infiziert, fünf Menschen müssen klinisch behandelt werden.
Insgesamt 82 Menschen sind akut mit Corona infiziert, fünf Menschen müssen klinisch behandelt werden.

Dennoch ist Infektiologe Professor Stephan Ott vom Kreis Rendsburg-Eckernförde nicht beunruhigt. Um weitere Lockerungen zu ermöglichen, sie allerdings ein Impffortschritt notwendig.

Rendsburg | Insgesamt 82 Menschen sind im Kreis Rendsburg-Eckernförde akut mit Corona infiziert, fünf Menschen müssen klinisch behandelt werden. Elf Neuinfektionen hatte das Gesundheitsamt am Freitag gemeldet, gegenüber einer Genesung. Am schlimmsten betroffen ist derzeit Rendsburg mit 17 aktuell Infizierten, gefolgt von Eckernförde (15) und Waabs (neun). Der Inz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen