Hohenwestedt und Altenholz : Keller überflutet, Äste auf der Straße: 60 Feuerwehreinsätze nach Unwetter

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 11:44 Uhr

shz+ Logo
Bis spät in die Nacht waren die Feuerwehrleute im Einsatz.
Bis spät in die Nacht waren die Feuerwehrleute im Einsatz.

Besonders betroffen vom Gewitter am Montagabend waren die Region um Altenholz sowie Hohenwestedt und Umlandgemeinden. Zwischenzeitlich mussten Straßen gesperrt werden, weil das Wasser wieder aus den Gullys herauskam.

Rendsburg | Die Feuerwehren mussten am Montagabend zu 60 Einsätzen im Kreis Rendsburg-Eckernförde ausrücken. In Folge des Gewitters liefen viele Keller mit Wasser voll, zudem stürzten vereinzelt Äste und Bäume auf die Straßen, berichtete Daniel Passig, Pressesprecher beim Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde. Weiterlesen: Gewappnet für Jahrhundertregen:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen