Rastplatz Ohe bei Rendsburg : Polizei stoppt auf der A7 zwei Drogendealer und landet einen Zufallstreffer

Avatar_shz von 25. August 2021, 11:04 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Männer die Drogen verkaufen wollten. (Symbolbild)
Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Männer die Drogen verkaufen wollten. (Symbolbild)

Die Beamten hielten am Dienstag einen 21-jährigen Autofahrer auf dem Rastplatz Ohe an. Im Fußraum seines Beifahrers entdeckten sie ein verdächtiges Päckchen.

Rendsburg | Ein Pkw mit mutmaßlichen Drogendealern wurde am Dienstag auf der A7 gestoppt. Eine gemeinsame Fahndungsgruppe aus Polizei, Bundespolizei und Zoll hielt gegen 14.30 Uhr einen 21-jährigen Autofahrer auf dem Rastplatz Ohe bei Rendsburg an. Weiterlesen: Weil er Geld für neue Drogen brauchte: Mann aus Rendsburg überfällt Pizzaboten Im Fußraum des 25-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen