„Ende der Zettelwirtschaft!“ : Luca-App gegen Corona: Auch RD-Marketing setzt auf leichte Kontaktverfolgung

Avatar_shz von 21. März 2021, 15:32 Uhr

shz+ Logo
Eine Chance für den Handel: Eine Kundin scannt den QR-Code der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung.
Eine Chance für den Handel: Eine Kundin scannt den QR-Code der Luca-App zur Kontaktnachverfolgung.

Die Förderer der Rendsburger Innenstadt begrüßen, dass der Kreis jetzt eine Schnittstelle für die App anbietet.

Rendsburg | Auch der Verein RD-Marketing setzt auf die App „Luca“ zur Kontaktnachverfolgung. „Wir freuen uns, dass auch unser Kreis Rendsburg-Eckernförde jetzt eine Schnittstelle für die Luca-App anbietet“, sagte die stellvertretende Geschäftsführerin Anja von Allwörden am Freitag. Eine Kontaktnachverfolgung ist einfach umsetzbar. Keine Zettelwirtschaft mehr! ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen