Kreis Rendsburg-Eckernförde : Quarantäne statt Konfirmation: Mutter ärgert sich über ungleiche Corona-Regeln

Avatar_shz von 10. September 2021, 17:27 Uhr

shz+ Logo
Nach einem Corona-Fall in Albersdorf wunderte sich eine Mutter, warum ihr Kind nicht in Quarantäne musste, andere Mitschüler des Infizierten dagegen schon.
Nach einem Corona-Fall in Albersdorf wunderte sich eine Mutter, warum ihr Kind nicht in Quarantäne musste, andere Mitschüler des Infizierten dagegen schon.

An der Gemeinschaftsschule am Brutkamp in Albersdorf wurde ein Schüler positiv getestet. Die direkte Sitznachbarin musste nicht in Isolation, andere Klassenkameraden schon. Den Grund kann die Mutter nicht nachvollziehen.

Beldorf | Karina Schwien aus Beldorf hat kein Verständnis für die aktuellen Quarantäne-Regeln. Ihre Tochter Hannah (14) geht in Albersdorf (Kreis Dithmarschen) auf die Gemeinschaftsschule am Brutkamp. Am Montag wurde ein Klassenkamerad von Hannah positiv auf Corona getestet, viele Mitschüler mussten daraufhin in Quarantäne, berichtet Schwien. Doch Hannah nicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen