„Besondere Schwere der Schuld“ : Prostituiertenmorde in Rendsburg: Lebenslange Haftstrafe für Timo M.

Avatar_shz von 16. September 2021, 17:03 Uhr

shz+ Logo
Timo M. (r.) neben seinem Verteidiger. Er nahm das Urteil still zur Kenntnis. Sein Verteidiger hatte ebenfalls eine Freiheitsstrafe beantragt - wenn auch eine mildere.
Timo M. (r.) neben seinem Verteidiger. Er nahm das Urteil still zur Kenntnis. Sein Verteidiger hatte ebenfalls eine Freiheitsstrafe beantragt - wenn auch eine mildere.

Das Gericht ist dem Antrag von Staatsanwaltschaft und Nebenklage gefolgt: Auch eine anschließende Sicherungsverwahrung wurde wegen der besonderen Schwere der Schuld verhängt.

Rendsburg/Kiel | Nach zwölf Verhandlungstagen endete am Donnerstag der Prozess gegen den Rendsburger Möbelpacker Timo M. Die Achte Große Strafkammer hat den 41-Jährigen des zweifachen Mordes für schuldig befunden und zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Zudem stellte das Gericht die „besondere Schwere der Schuld“ fest und ordnete eine anschließende Sicher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen