Mutmaßlicher Rockerangriff : Polizei nimmt 32-jährigen Tatverdächtigen im Kreis Rendsburg-Eckernförde fest

Avatar_shz von 10. August 2021, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Bei den Durchsuchungen am Dienstag wurden nach Polizeiangaben Beweismittel beschlagnahmt, darunter diverse Waffen und Betäubungsmittel in nicht geringer Menge (Symbolfoto).
Bei den Durchsuchungen am Dienstag wurden nach Polizeiangaben Beweismittel beschlagnahmt, darunter diverse Waffen und Betäubungsmittel in nicht geringer Menge (Symbolfoto).

Der Mann soll in der Nähe von Ahrensburg einen Überfall begangen und einen Mann lebensgefährlich verletzt haben. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten Waffen und Betäubungsmittel bei ihm.

Rendsburg | Bei einer Durchsuchungsaktion im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat die Polizei am Dienstag einen 32 Jahre alten Mann festgenommen. Er stehe im Verdacht, im Juni bei einem Überfall in der Nähe von Ahrensburg im Kreis Stormarn einen Mann lebensgefährlich verletzt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Ein zweiter, 40 Jahre alter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen