Polizei sucht Zeugen : Owschlag: Lkw-Fahrer rammt Trecker nach Ausweichmanöver

Bereits am Dienstag kam es in der Nähe von Owschlag zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Trecker.
Bereits am Dienstag kam es in der Nähe von Owschlag zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Trecker.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 13.000 Euro. Gesucht wird der Unfallverursacher, ein silberner VW Passat, oder Menschen, die einen Hinweis auf das Auto oder den Fahrer machen können.

Avatar_shz von
30. Juli 2021, 13:05 Uhr

Owschlag | Bereits am Dienstag, 27. Juli, kam es auf der L 265 bei Owschlag zu einem Unfall. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Hamburg und ein 42-jähriger Treckerfahrer aus Owschlag befuhren die L 265 vom Kreisverkehr (Blöcken) in Richtung B77. Kurz vor der Anschrift „An der Landesstraße 5“ begann der Lkw-Fahrer den Trecker zu überholen. Als beide Fahrzeuge in etwa auf einer Höhe waren, fuhr ein VW Passat von einer Einfahrt auf die Landesstraße und kam beiden Fahrzeugen entgegen.

Keine Verletzten – hoher Schaden

Um einen Frontalzusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern, lenkte der Lkw-Fahrer sein Fahrzeug nach rechts. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Trecker. Der VW Passat fuhr weiter in Richtung Kreisverkehr. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Schaden von etwa 13.000 Euro.

Gesucht wird der Fahrer des silbernen VW Passat (älteres Modell). Die Person oder Menschen, die Hinweise auf den Pkw oder den Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Owschlag unter Tel. 04336 / 2919850 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen