Gaststätte in Owschlag : Gasthof gibt wegen Corona auf – Bagger reißen 400 Jahre altes Landhaus Hentschel ab

Avatar_shz von 21. September 2021, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Die Bagger machen das historische Gebäude Stück für Stück dem Erdboden gleich.
Die Bagger machen das historische Gebäude Stück für Stück dem Erdboden gleich.

Fast alle Vereine im Dorf haben über Jahrzehnte ihre Versammlungen und Feiern in dem Landgasthof veranstaltet. Doch die Pandemie zwang Inhaberin Bianka Bredendieck zur Aufgabe.

Owschlag | In wenigen Jahren wäre das Landhaus Hentschel 400 Jahre alt geworden, nun wird es abgerissen. Von zwei Seiten arbeiten sich die Bagger Stück für Stück voran. „Es ist viel Handarbeit dabei. Das Reet, die Dämmstoffe – alles muss sortiert werden und zu den jeweiligen Fach-Entsorgungsfirmen gefahren werden”, schildert Timo Förster, Mitarbeiter der Firma J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen