Friedrichsholm : Kind angefahren, Passantin ruft Hilfe – aber Leitstelle ist Unfallort unbekannt

Avatar_shz von 22. März 2021, 12:07 Uhr

shz+ Logo
Gestelltes Foto: Ein Unfall an der Zuständigkeitsgrenze der Leitstellen – wie in Friedrichsholm – kann kostbare Zeit kosten.
Gestelltes Foto: Ein Unfall an der Zuständigkeitsgrenze der Leitstellen – wie in Friedrichsholm – kann kostbare Zeit kosten.

Unfälle an der Zuständigkeitsgrenze zweier Leitstellen können für Verwirrung sorgen, die wertvolle Zeit kostet.

Friedrichsholm | Auf der Hauptstraße in Friedrichsholm wurde kürzlich ein Sechsjähriger von einem Auto angefahren. Der große Bruder rannte mit dem Verletzten auf dem Arm in eine benachbarte Straße. Dort traf er auf zwei Anwohnerinnen, die sofort Erste Hilfe leisteten. Eine von ihnen wählte die 112, um einen Rettungswagen zu alarmieren – und erlebte einen zweiten Schoc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen