Nach Explosion in Nortorf : Leichenspürhunde suchen in Ruine nach vermisster 54-Jähriger

Avatar_shz von 03. März 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Während Mitarbeiter des Nortorfer Bauhofs die Absperrung abhängten, wurde an der Ruine weiter Schutt abgetragen.
Während Mitarbeiter des Nortorfer Bauhofs die Absperrung abhängten, wurde an der Ruine weiter Schutt abgetragen.

Der 56-jährige Bewohner hat sich noch nicht zum Verbleib seiner Lebensgefährtin geäußert.

Nortorf | Die Suche nach der vermissten 54-jährigen geht zwei Tage nach der Explosion in einem Nortorfer Reihenendhaus weiter. Dabei sollen am Mittwoch auch Leichenspürhunde eingesetzt werden. Da am Vortag zu viele Schaulustige vor Ort waren, wurden die Absperrungen mit Folie abgehängt. Der 56-jährige Bewohner befindet sich noch immer im Krankenhaus und hat sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen