Nach Corona-Zwangspause : Ausstellung des Rendsburgers Thomas Schulz startet mit vier Monaten Verspätung

Avatar_shz von 21. März 2021, 11:59 Uhr

shz+ Logo
Der Künstler Thomas Schulz zwischen seinen Werken „Verwandlungen“ (links) und „Der Riese“.
Der Künstler Thomas Schulz zwischen seinen Werken „Verwandlungen“ (links) und „Der Riese“.

Gut 40 Werke des Künstlers sind ab sofort in den Museen im Kulturzentrum zu sehen.

Rendsburg | Durch den zweiten Lockdown seit November vergangenen Jahres konnte die geplante Sonderausstellung des Rendsburger Künstlers Thomas Schulz nicht stattfinden. Nun sind die Museen im Kulturzentrum wieder geöffnet und die Ausstellung wird nachgeholt – mit vier Monaten Verspätung. Ursprünglich sollte die Ausstellung am 21. November 2020 starten. Acryl a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen