Sankt Vincenz in Rendsburg : Nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim: Kreis ermittelt, Bundeswehr hilft bei Essensausgabe

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 17:16 Uhr

shz+ Logo
Seit der vergangenen Woche gab es im Rendsburger Seniorenheim Sankt Vincenz fünf Todesfälle.
Seit der vergangenen Woche gab es im Rendsburger Seniorenheim Sankt Vincenz fünf Todesfälle.

Caritas als Träger blickt „voller Sorge auf das unerwartet große Infektionsgeschehen“.

Rendsburg | Nach der Corona-Masseninfektion mit 66 Infizierten im Rendsburger Seniorenheim Sankt Vincenz und dem Bekanntwerden einer Feier am Rosenmontag äußert sich nun der Träger, die Caritas, zu den Vorkommnissen. Der Verband blickt „voller Sorge auf das unerwartet große Infektionsgeschehen“. Mehr zum Thema: Corona-Ausbruch in St. Vincenz: War eine Feier an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen