Fußball-Landesliga Mitte : Nach 1:2 noch 7:2 – Furiose zweite Halbzeit des Osterrönfelder TSV

Avatar_shz von 29. August 2021, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Fehlstart vermieden: Nach dem 1:2 zum Auftakt bei der SpVg Eidertal Molfsee durften die Osterrönfelder ihren ersten Saisonsieg bejubeln.
Fehlstart vermieden: Nach dem 1:2 zum Auftakt bei der SpVg Eidertal Molfsee durften die Osterrönfelder ihren ersten Saisonsieg bejubeln.

Während am Bahndamm gejubelt wird, kassieren der TuS Jevenstedt und der MTSV Hohenwestedt jeweils ihre zweite Saisonniederlage.

Osterrönfeld | Einmal Jubel, zweimal lange Gesichter in der Fußball-Landesliga Mitte: Der Osterrönfelder TSV brillierte nach dem verpatzten Saisonstart (1:2 bei Eidertal Molfsee) beim 7:2-Heimdebüt gegen den TSV Klausdorf. Der TuS Jevenstedt (2:3 beim SV Tungendorf) und MTSV Hohenwestedt (1:3 beim TSV Stein) kassierten jeweils ihre zweiten Saisonniederlagen. Weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen