NOK in Rendsburg : Neue Schwebefähre: Weitere Verzögerung – aber erstmals ein Termin für die Freigabe

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Die neue Schwebefähre steht am südlichen Kanalufer schon in Position. Bis zur Freigabe ist aber noch einiges zu tun.
Die neue Schwebefähre steht am südlichen Kanalufer schon in Position. Bis zur Freigabe ist aber noch einiges zu tun.

Die Schulung des Fährpersonals beginnt vier Wochen später als noch im Dezember geplant. Trotzdem nennt die Kanalverwaltung jetzt erstmals einen Zeitpunkt, wann es mit dem öffentlichen Pendelbetrieb losgehen könnte.

Rendsburg | Wann kann man endlich mit der neuen Schwebefähre über den NOK fahren? Diese Frage stellen sich viele Rendsburger und Osterrönfelder seit Monaten. Am 2. September 2021 erreichte der zwölf Millionen Euro teure Neubau seinen angestammten Platz unter der Eisenbahnhochbrücke. Doch bislang können Bürger die Fähre nur angucken. Die Anleger sind noch mit Bauz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen