Insolvente Werft in Rendsburg : Wechsel an der Spitze: Martin Hammer wird Geschäftsführer bei Nobiskrug

Avatar_shz von 30. April 2021, 09:22 Uhr

shz+ Logo
Erst vor einem Jahr hatte er die ebenfalls in der Krise steckende Flensburger Schiffbau-Gesellschaft übernommen. Hammer führt in Hamburg das Unternehmen Enomyc. Es hat sich auf die Sanierung von Firmen spezialisiert.
Erst vor einem Jahr hatte er die ebenfalls in der Krise steckende Flensburger Schiffbau-Gesellschaft übernommen. Hammer führt in Hamburg das Unternehmen Enomyc. Es hat sich auf die Sanierung von Firmen spezialisiert.

Der Hamburger hat Erfahrung in der Firmensanierung. Zuletzt arbeitete er für die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft.

Rendsburg | Bei der insolventen Rendsburger Werft Nobiskrug hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben. Wie das Unternehmen am Freitagmorgen mitteilte, wurde Martin Hammer in die Geschäftsführung berufen. Hammer soll das Unternehmen neu strukturieren Demnach wird er als sogenannter Chief Restructuring Officer (CRO) ab sofort tätig. Dies ist die Bezeichnung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen