Lost Places Schleswig-Holstein : Video: Die vergessene Bahnstrecke von Neumünster – Ascheberg

Avatar_shz von 03. August 2021, 14:42 Uhr

shz+ Logo
Unsere Reporterin Raissa Waskow begibt sich auf Spurensuche: Welche Geschichte verbirgt sich hinter den zugewachsenen Gleisen der stillgelegten Bahnstrecke Neumünster – Ascheberg?
Unsere Reporterin Raissa Waskow begibt sich auf Spurensuche: Welche Geschichte verbirgt sich hinter den zugewachsenen Gleisen der stillgelegten Bahnstrecke Neumünster – Ascheberg?

Zugewachsen und verwildert – Seit 36 Jahren ist die Bahnstrecke zwischen Neumünster und Ascheberg stillgelegt. Ein Teil der Strecke wird seit 2006 von den Draisinenfreunden Mittelholstein e.V. genutzt.

Neumünster | Im Brachenfelder Gehölz in Neumünster stößt unsere Reporterin Raissa Waskow auf alte Bahnschienen. Durch die dichte Vegetation sind die Gleise gut versteckt. Wir begeben uns auf Spurensuche und besuchen dafür Jörn Griebel von den Draisinenfreunden Mittelholstein e.V. Lost Place: Die stillgelegten Gleise zwischen Neumünster – Ascheberg Historisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen