Hamwedel : Vereinsleben in Coronazeiten: Landfrauen feiern „gemeinsames“ Frühstück

Matthias Hermann.jpg von 21. Februar 2021, 17:14 Uhr

shz+ Logo
Auch mit Abstand konnten die Landfrauen Legan und Umgebung am Sonnabend ihr traditionelles Frtühlings-Frühstück feiern.
Auch mit Abstand konnten die Landfrauen Legan und Umgebung am Sonnabend ihr traditionelles Frtühlings-Frühstück feiern.

Im Vorfeld hatte es für alle 250 Mitglieder ein Marmeladen-Präsent gegeben.

Hamweddel | Das Vereinsleben in Corona-Zeiten aufrecht zu erhalten kann schwierig sein, wenn liebgewonnene Veranstaltungen entfallen müssen. Durch das Kontaktverbot drohte auch das traditionelle Frühlings-Frühstück der Landfrauen Legan und Umgebung zu entfallen. Aber nur fast, denn spontan wurde eine Idee geboren, wie ein „gemeinsames“ Beisammensein doch noch klap...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen