Sommertour der Kulturministerin : „Ein Gewinn für Schleswig-Holstein“ – Karin Prien lobt Büdelsdorfer „NordArt“

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 07:51 Uhr

shz+ Logo
Besuch bei der „NordArt“: Hans Julius Ahlmann, Ministerin Karin Prien sowie die Kuratoren Inga Aru und Wolfgang Gramm (von links) vor der Skulptur „Labyrinthum“ von Jörg Plickat.
Besuch bei der „NordArt“: Hans Julius Ahlmann, Ministerin Karin Prien sowie die Kuratoren Inga Aru und Wolfgang Gramm (von links) vor der Skulptur „Labyrinthum“ von Jörg Plickat.

Am Dienstag wurde die CDU-Politikerin von Unternehmer und Kunstmäzen Hans-Julius Ahlmann empfangen. Anschließend war ein Besuch der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals geplant.

Büdelsdorf | Monatelang waren Museen und andere Kultureinrichtungen wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Dank niedriger Inzidenzzahlen und guter Hygienekonzepte sind sie nun wieder für Besucher geöffnet. Kultur- und Wissenschaftsministerin Karin Prien (CDU) informiert sich seit Montag auf ihrer Sommertour vor Ort über die Situation von Kultureinrichtungen und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen