Rendsburg : Jetzt 18 Corona-Fälle bei Werft Nobiskrug – schwierige Ermittlungen für den Kreis

Avatar_shz von 06. April 2021, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Seit vergangenem Donnerstag sind fünf neue bestätigte Corona-Fälle bei der Werft Nobiskrug hinzugekommen.
Seit vergangenem Donnerstag sind fünf neue bestätigte Corona-Fälle bei der Werft Nobiskrug hinzugekommen.

Die meisten Arbeiter gehören zu ausländischen Subunternehmen. Die Werft bietet regelmäßige Schnelltests an.

Rendsburg | Bei der Rendsburger Werft Nobiskrug sind über Ostern fünf weitere Corona-Fälle hinzugekommen. Am vergangenen Donnerstag hatte die Zahl der Infizierten bei 13 gelegen, mittlerweile gibt es 18 bestätigte Erkrankungen. Das teilte Professor Dr. Stephan Ott, Leiter des Fachbereichs Soziales, Arbeit und Gesundheit beim Kreis, am Dienstag auf Nachfrage mit. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen