Rendsburg-Eckernförde : 35 neue Corona-Fälle, darunter auch eine Mutation

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 15:14 Uhr

shz+ Logo
Am Freitag gab es im Kreis Rendsburg-Eckernförde 35 neue Corona-Fälle.
Am Freitag gab es im Kreis Rendsburg-Eckernförde 35 neue Corona-Fälle.

Vor allem wegen des Ausbruchsgeschens im St.-Vincenz-Altenheim in Rendsburg stieg der Inzidenzwert am Freitag auf 44,1.

Rendsburg | Der Corona-Inzidenzwert im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist deutlich gestiegen liegt inzwischen bei 44,1. Dafür sind hauptsächlich die Corona-Fälle im St.-Vincenz-Altenheim in Rendsburg verantwortlich, zudem gab es ein kleineres Ausbruchsgeschehen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Umland von Neumünster. Hier wurde auch eine Virusmutante festges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen