Kritik an Fährmann-Ausbildung : Kampf gegen hohe Auflagen: Verein Hohner Fähre holt Juristin an Bord

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Die kleine Hohner Fähre schippert ohne Änderungen in der Ausbildung und den Fixkosten düsteren Zeiten entgegen.
Die kleine Hohner Fähre schippert ohne Änderungen in der Ausbildung und den Fixkosten düsteren Zeiten entgegen.

Rechtsanwältin Dr. Dörte Fouquet aus Borgwedel unterstützt den Fährverein und wurde sofort Mitglied.

Hohn | Leinen los hieß es bei der Hohner Fähre traditionell am 1. Mai. Die Bürgermeister aus Hohn und Tielenhemme, Jürgen Kuhrt und Hans-Hermann de Freese, ließen sich über die Eider schippern. Neben vielen Fahrradfahrern und Fußgängern stieg mit Rechtsanwältin Dr. Dörte Fouquet ein Passagier zu, der für die Fährmänner zukünftig die Steine aus dem Weg räumen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen