Hohenwestedt : Neuer Verein will Geld für Rettung von Rehkitzen sammeln

Avatar_shz von 06. April 2021, 11:55 Uhr

shz+ Logo
Rehkitze in einem Feld: Der neugegründete Verein „Kitzrettung Mittelholstein“ möchte Fördermittel zur Jungwildrettung beschaffen.
Rehkitze in einem Feld: Der neugegründete Verein „Kitzrettung Mittelholstein“ möchte Fördermittel zur Jungwildrettung beschaffen.

Im vergangenen Jahr konnten im Bereich Mittelholstein 200 Jungtiere mit Drohnenhilfe und Wärmebildkameras gerettet werden.

Hohenwestedt | Der neugegründete Verein „Kitzrettung Mittelholstein“ hat ein Hauptziel: Er will Fördermittel beschaffen, um damit regionalen Initiativen zur Jungwildrettung zu unterstützen. Bei der Vereinsgründung mussten wegen der Covid-19-Pandemie besondere Vorkehrungen getroffen werden: Der designierte Vorsitzende Lutz Henne empfing im „Haus der Vereine und Verbä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen